SG Moosburg Tischtennis  
 
  News 29.04.2017 15:24 (UTC)
   
 


TT-Stadtmeisterschaften 2016 am 10.12.2016

Ergebnisse


Jugend 2 (geb. ab 01.01.2004):
6 Teilnehmer

1. Riccardo Riemann
2. Jan Störtkuhl
3. Marko Zorjanovic
4. Philipp Wadewitz
5. Andreas Oltean
6. Simon Kratzer




Hobby:
3 Teilnehmer

1. Andy Graf
2. Rolf Jenzig
3. Miljenko Reich




Herren D:
9 Teilnehmer

1. Wolfgang Hambach
2. Simon Hacker
3. Joachim Kahlert
3. Alexander Kappen
5. Alfred Oder
6. Konrad Betz
6. Michael Schafhauser
8. Patrick Leonbacher
8. Liang Zhang




Herren C:
3 Teilnehmer

1. Markus Kasper
2. Robert Benker
3. Jürgen Stampfer




Doppel Herren D:
4 Mannschaften

1. Jochen Kahlert/Alexander Kappen
2. Simon Hacker/Michael Schafhauser
3. Wolfgang Hambach/Alfred Oder
4. Liang Zhang/Patrick Leonbacher



Gesamt Teilnehmer: 21
Gesamt Teilnehmer Jugend: 6
Gesamt Teilnehmer Erwachsene: 15
Dauer: 11.30 Uhr bis 17.10 Uhr





 

SPORTGEMEINSCHAFT MOOSBURG – ABTEILUNG TISCHTENNIS
Einladung zur Tischtennis-Stadtmeisterschaft 2016
am 10. Dezember 2016
Veranstalter: Sportgemeinschaft Moosburg – Abteilung Tischtennis
Turnierleitung: Mitglieder der Abteilungsleitung
Spielklassen: Jugend 1 (Geburtsdatum bis 31.12.2003)
Jugend 2 (Geburtsdatum ab 01.01.2004 und jünger)
Herren C (ab 1.401 - Punkte) - Einzel und Doppel
Herren D (bis 1.400 Punkte) - Einzel und Doppel
Hobbyklasse (Herren und Damen gemischt)
Maßgeblich ist der TTR-Wert am 11.08.2016. Die Ergebnisse der Stadtmeisterschaft werden nicht beim TTR-Wert berücksichtigt.
In der Spielklasse Hobby wird nur die Einzelkonkurrenz gespielt.
Spielberechtigung: Es sind Spielerinnen und Spieler startberechtigt, die in Moosburg und Umgebung wohnen, bzw. gemeldet sind. Hobbyspieler/innen dürfen auf keiner offiziellen Vereinsrangliste eines Verbandes stehen.
Austragungssystem: Je nach Teilnehmerzahl Jeder gegen Jeden, ggf. in Gruppen.
Änderungen behält sich der Veranstalter vor.
Austragungsort: Dreifachturnhalle an der Albinstraße
Halleneinlass: 11.00 Uhr
Zeitplan: 11.30 Uhr Jugend
13.00 Uhr Herren/Damen/Hobby
Startgebühr: 3,00 €
Für die Jugendkonkurrenz wird keine Startgebühr erhoben.
Siegerehrung: Sofort nach Ende der Wettbewerbe.
Preise: Einzel: Für die Plätze 1 bis 3 gibt es Pokale (1. Platz), Sachpreise (2. und 3. Platz) und Urkunden (1. bis 3. Platz).
Doppel: Für die Plätze 1 bis 3. gibt es Urkunden.
Die Jugendlichen erhalten Pokale (1. Platz), Medaillen und Urkunden (1. bis 3. Platz).
Die Siegerin/der Sieger der Hobbyklasse erhält einen Verzehrgutschein im Wert von 15,00 € für ein Moosburger Speiselokal (nur bei einer Mindestteil-nahme von 4 Spieler/innen).
Verpflegung: Wurst-/Käsesemmeln und Getränke gibt es in der Halle.
Anmeldungen: Bis spätestens 30 Minuten vor Beginn der Konkurrenz, bzw. bevorzugt bis 9. Dezember 2016, 18.00 Uhr, per E-Mail an:
pgraber@web.de.

Wir bitten um baldmögliche E-Mail-Anmeldung.

Die Abteilungsleitung wünscht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg.

Moosburg, 5. November 2016
Peter Graber
für die Abteilungsleitung
der Tischtennisabteilung



Saisonausblick 2016/17
10.08.2016: Die Moosburger Tischtennisabteilung startet ab Mitte September mit vier Herrenmannschaften in die neue Saison.
 
Die erste Mannschaft spielt mit der gleichen Aufstellung wie im vergangenen Jahr. Markus Kasper, Martin Jakobi, Robert Benker und Jürgen Stampfer wollen ihren siebten Platz aus der Vossaison unbedingt verteidigen. Ziel ist es nicht aus der ersten Kreisliga abzusteigen, was ein hartes Stück Arbeit wird, da die Liga dieses Jahr noch stärker geworden ist.
 
Die zweite Mannschaft spielt nahezu auch unverändert, lediglich Stefan Sagstetter kommt als Stammspieler dazu. Anstonsten werden Hans Lankes, Wolfgang Hambach und Willi Schafhauser ihr bestes tun, den guten vierten Platz in der dritten Liga ost zu wiederholen.
 
Die dritte Mannschaft, die "Baboons" spielen in der Aufstellung Jochen Kahlert, Alexander Kappen, Olaf Thamm und Alfred Oder, als Ersatz stehen Peter Graber und Rainer Achleitner zur Verfügung. Nach dem sechsten Platz will man unbedingt am Ende ein paar Plätze besser stehen als im Vorjahr. 
 
Erfreulicherweise gibt es wieder eine vierte Mannschaft, die grösstenteils aus jungen Spielern besteht. Hauptsächlich werden hier Michael Schafhauser, Liang Zhang, Alexandra Wilfersegger und Patrick Leonbacher an den Start gehen. Als Ersatz können Ilja Eschke, Tobias Hörkner, sowie die Routiniers Konrad Betz, Harry Schrey und Helmut Weingast aushelfen. Wichtig ist, dass die jungen Spieler bei den Erwachsenen Erfahrungen sammeln können und in der Liga einige Punkte einfahren.

- W. Schafhauser -



Benker Vereinsmeister, Abteilungsleitung im Amt bestätigt

02.05.2016:
Zum Saisonabschluss wurde am Freitag die diesjährige Vereinsmeisterschaft ausgespielt. Wie im letzten Jahr wurde im "baboons-Master-Cup-Modus" gespielt, das heißt, dass ein Satz nur bis 5 Punkte geht, und somit das Turnier schnell durchgespielt werden konnte. In den zwei Vorrundengruppen ging es über drei Gewinnsätze und die jeweils ersten beiden qualifizierten sich für das Halbfinale. In der Gruppe 1 setzten sich Jürgen Stampfer und Robert Benker durch, in der zweiten Gruppe belegten Markus Kasper und Wolfgang Hambach die ersten beiden Plätze. In den Halbfinals siegten Benker gegen Hambach und Stampfer gelang ein Sieg gegen Kasper. Das anschließende Endspiel gewann Benker deutlich gegen Titelverteidiger Stampfer und im Spiel um Platz drei behielt Kasper die Oberhand gegen Hambach. Leider war die Beteiligung mit nur 10 Abteilungsmitgliedern sehr spärlich, da auch kein Jugendlicher mitspielte.


1. Platz Robert Benker
2. Platz Jürgen Stampfer
3. Platz Markus Kasper 
 
Am Samstag fand die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt. Im Bericht über den Spielbetrieb der abgelaufenen Saison gab es zu vermelden, dass keine Mannschaft absteigen muss und sich alle vier Teams im gesicherten Mittelfeld der Ligen befinden. Der Kassenbericht von Alfred Oder wurde klar und übersichtlich dargestellt. Anschließend wurde die alte Vorstandschaft von den Mitgliedern entlastet. Bei der Neuwahl unter der Leitung von Konrad Betz gab es keine Probleme, da sich alle Kandidaten wiederum für zwei Jahre zur Verfügung stellten. Nur Burkhard Hohmann gab seinen Beisitzerposten ab, dafür wurden Stefan Sagstetter und Jürgen Stampfer neu hinzugewählt. Den zuletzt nichtbesetzten Posten des Jugendleiters übernimmt Wolfgang Hambach. Abteilungsleiter bleiben somit Peter Graber und Alexander Kappen gleichberechtigt, Kassier Alfred Oder und Schriftführer Willi Schafhauser wurden ebenfalls im Amt bestätigt. Neuer Jugendleiter ist Wolfgang Hambach, Beisitzer sind Robert Benker, Stefan Sagstetter, Markus Kasper und Jürgen Stampfer.
- W. Schafhauser -



Das Vorstandsteam mit Alexander Kappen, Peter Graber, Jürgen Stampfer, Alfred Oder (vorne von links),
Willi Schafhauser, Markus Kasper, Stefan Sagstetter und Wolfgang Hambach (hinten von links).


 

 

TT-Stadtmeisterschaften 2015 am 12.12.2015
Ergebnisse
Jugend 1 (geb. bis 31.12.2002):
4 Teilnehmer
1. Michael Schafhauser
2. Tobias Hörkner
3. Patrick Leonbacher
4. Ilja Eschke

J1_Leonbacher_Schafhauser_Hörkner_Eschke.jpg

Jugend 2 (geb. ab 01.01.2003):
3 Teilnehmer
1. Lukas Dietrich
2. Riccardo Riemann
3. Marko Zorjanovic

J2_Zorjanovic_Dietrich_Riemann.jpg

Doppel Jugend:
2 Mannschaften
1. M. Schafhauser/I. Eschke
2. T. Hörkner/P. Leonbacher

Herren D:
4 Teilnehmer
1. Wolfgang Hambach
2. Alexander Kappen
3. Rainer Achleitner
4. Willi Schafhauser

D_Schafhauser_Achleitner_Hambach_Kappen.jpg

Herren C:
4 Teilnehmer
1. Andreas Danböck
2. Robert Benker
3. Jürgen Stampfer
4. Josef Wiesheu

C_Wiesheu_Benker_Danböck_Stampfer.jpg


Doppel Herren C/D:
4 Mannschaften
1. R. Benker/J. Stampfer
2. W. Schafhauser/J. Wiesheu
3. W. Hambach/A. Danböck
4. A. Kappen/R. Achleitner

D_CD_Achleitner_Kappen_Schafhauser_Wiesheu_Danböck_Stampfer_Hambach_Benker.jpg

Gesamt Teilnehmer: 15
Gesamt Teilnehmer Jugend: 7
Gesamt Teilnehmer Erwachsene: 8

Dauer: 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr 



 

SPORTGEMEINSCHAFT MOOSBURG – ABTEILUNG TISCHTENNIS

Einladung zur Tischtennis-Stadtmeisterschaft 2015

am 12. Dezember 2015

Veranstalter: Sportgemeinschaft Moosburg – Abteilung Tischtennis

Turnierleitung: Mitglieder der Abteilungsleitung

Spielklassen: Jugend 1 (Geburtsdatum bis 31.12.2002)

Jugend 2 (Geburtsdatum ab 01.01.2003 und jünger)

Herren C (ab 1.401 - Punkte) - Einzel und Doppel

Herren D (bis 1.400 Punkte) - Einzel und Doppel

Hobbyklasse (Herren und Damen gemischt)

Maßgeblich ist der aktuelle TTR-Wert am 11.12.2015. Die Ergebnisse der Stadtmeisterschaft werden nicht beim TTR-Wert berücksichtigt.

In den Spielklassen Jugend und Hobby wird nur die Einzelkonkurrenz gespielt.

Spielberechtigung: Es sind Spielerinnen und Spieler zugelassen, die in Moosburg und Umgebung wohnen, bzw. gemeldet sind.

Hobbyspieler/innen dürfen auf keiner offiziellen Vereinsrangliste eines Verbandes stehen.

Austragungssystem: Je nach Teilnehmerzahl Jeder gegen Jeden, ggf. in Gruppen.

Änderungen behält sich der Veranstalter vor.

Austragungsort: Dreifachturnhalle an der Albinstraße

Halleneinlass: 09.00 Uhr

Zeitplan: 09.30 Uhr Jugend

13.00 Uhr Herren/Damen/Hobby

Startgebühr: 3,00 €

Für die Jugendkonkurrenz wird keine Startgebühr erhoben.

Siegerehrung: Sofort nach Ende der Wettbewerbe.

Preise: Einzel: Für die Plätze 1 bis 3 gibt es Pokale (1. Platz), Sachpreise (2. und 3. Platz) und Urkunden (1. bis 3. Platz).

Doppel: Für die Plätze 1 bis 3. gibt es Urkunden.

Die Jugendlichen erhalten Pokale (1. Platz), Medaillen und Urkunden (1. bis 3. Platz).

Die Siegerin/der Sieger der Hobbyklasse erhält einen Verzehrgutschein im Wert von 15,00 € für ein Moosburger Speiselokal (nur bei einer Mindestteil-nahme von 4 Spieler/innen).

Verpflegung: Wurst-/Käsesemmeln und Getränke gibt es in der Halle.

Anmeldungen: Bis spätestens 30 Minuten vor Beginn der Konkurrenz, bzw. bevorzugt bis 11. Dezember 2015, 18.00 Uhr, per E-Mail an:

pgraber@web.de.

Wir bitten um baldmögliche E-Mail-Anmeldung.

Die Abteilungsleitung wünscht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg.




EINLADUNG zum Tischtennis-Sommerfest


am Samstag, 1. August 2015, ab 16:00 Uhr auf dem SGM-Gelände

Bitte Grillsachen – wie in den letzten Jahren – selbst mitbringen. Salate und Brot/Semmeln stehen zur Verfügung! Getränke gibt es wieder gegen eine freiwillige Spende.
Selbstverständlich sind nicht nur Abteilungs- und ehemalige Abteilungsmitglieder (Erwachsene und Jugendliche) eingeladen, sondern auch deren Familienangehörige!
Bitte gebt uns wegen der Einkaufsplanung bis zum 24. Juli 2015 Bescheid, mit wie vielen Personen ihr voraussichtlich kommen werdet:
Willi Schafhauser (Tel. 08761/5727 oder Willi.Schafhauser@freenet.de)
Teller, Gläser und Besteck sind vorhanden.
Salat- und Grillsaucenspenden sind wieder herzlich willkommen!
(bitte Willi Schafhauser auch bis 24. Juli 2015 informieren





Auf'n Jürgen!!! Stampfer ist neuer Vereinsmeister

17.04.2015: Zum Abschluss der Saison 2014/15 wurde bei der Moosburger Tischtennisabteilung die Vereinsmeisterschaft ausgespielt. Jürgen Stampfer setzte sich durch und entthronte Titelverteidiger Robert Benker.

18 Spieler nahmen am Turnier teil, wobei auch 6 Jugendliche mitspielten und somit wichtige Erfahrungen sammeln konnten. Nach der Vor- und Zwischenrunde setzten sich Stampfer, Burhard Hohmann, Robert Benker und Willi Schafhauser für die Halbfinals durch. Stampfer gewann gegen Schafhauser, während sich Hohmann und Benker mit spektakulären Ballwechseln ein enges Match lieferten, in dem sich Hohmann im Entscheidungsatz knapp durchsetzen konnte. Im Finale gewann Stampfer klar gegen Hohmann und sicherte sich somit den Titel, den dritten Platz holte sich Benker gegen Schafhauser.

 

 

In der Punktpsielsaison 2014/15 belegte die erste Mannschaft den dritten Platz in der ersten Kreisliga, die zweite muss aus der zweiten Liga absteigen, die dritte Mannschaft (Baboons) erkämpfte erfreulicherweise den vierten Platz und die vierte Mannschaft erreichte einen achten Platz.Die Jugendmannschaft kam auf den fünften Platz in  der 1.Kreisliga, wobei Florian Reinelt mit einer Bilanz von  26:1 der beste Spiel der Liga war.

 

- W. Schafhauser -



Jürgen Stampfer, Burkhard Hohmann und Robert Benker (von links)

 

 

SGM I holt den Pott

19.01.2015: Sie waren in den vergangenen Jahren oft ganz knapp dran, aber mit dem Sieg hat es nie geklappt für die Spieler der SGM I. Am Am Samstag haben sie diese Scharte ausgewetzt und bei der Kreispokal-Endrunde der besten vier Mannschaften in Wartenberg den Titel gewonnen.

Die Moosburger spielten ihr Halbfinale gegen den TSV Erding II. In der Aufstellung Markus Kasper, Robert Benker und Martin Jakobi und gewannen sie äußerst knapp mit 5:4. Sowohl Benker als auch Jakobi konnten einen Sieg beisteuern. Der Moosburger Punktegarant Kasper gewann alle seine drei Spiele und stellte den Endstand von 5:4 her.


Im Endspiel ging es gegen den Tabellenführer der 1. Kreisliga, den TSV Isen II. Dieser hatte gegen den TSV Ismaning das zweite Halbfinale gewonnen (5:1). Da das Team aus Isen mit der stärksten Besetzung antrat, war es durchaus eine Überraschung, dass die Moosburger sich im Finale deutlich mit 5:1 durchsetzten. In spektakulären Spielen erkämpfte Jakobi  zwei Siege gegen Richinger und Kollross. Auch Benker gewann zweimal. Den fünften Punkt steuerte Kasper zum Finalsieg bei, mit dem sich das Team für die Endrunde im Bezirkspokal qualifiziert hat. - W. Schafhauser -






TT-Stadtmeisterschaften 2014 am 06.12.2014

Nach dem Gewinn der Vereinsmeisterschaft im Frühjahr hat sich Robert Benker nun auch den Titel bei der Moosburger Stadtmeisterschaft gesichert. In der "Königsklasse" der Herren C setzte er sich in einem dünn besetzten Teilnehmerfeld gegen seinen einzigen Konkurrenten, Markus Kasper, durch. Er gewann das im Modus "Best of 11" ausgetragenen Match mit 6:3 Sätzen. Den Titel in der Herren-D-Klasse sicherte sich Nachwuchsspieler Florian Reinelt, der auch den Wettbewerb der Jugend 1 gewann. Tomas Myska hatte in der Jugend 2 die Nase vorn. Neue Stadtmeister im Herren-D-Doppel sind Rainer Achleitner und Alexander Kappen, die beide Turnierspiele souverän gewannen. Also äußerst souverän. Sowas von souverän aber auch. Souveräner gehts fast gar nicht. Also wenn das nicht souverän war, dann . . .

Ergebnisse

Jugend 1 (geb. bis 31.12.2001):
7 Teilnehmer
1. Florian Reinelt
2. Michael Schafhauser
3. Paul Hohmann
4. Alexandra Wilfersegger
5. Patrick Leonbacher
6. Stefan Klein
7. Paul Heinrich




Jugend 2 (geb. ab 01.01.2002):
3 Teilnehmer
1. Tomas Myska
2. Lukas Dietrich
3. Fabian Emslander




Herren D:
10 Teilnehmer
1. Florian Reinelt
2. Wolfgang Hambach
3.Jürgen Stampfer
4. Alexander Kappen
5. Konrad Betz
6. Stefan Sagstetter
7. Rainer Achleitner
8. Mehmet Kargili
9. Willi Schafhauser
10. Paul Hohmann




Herren C:
2 Teilnehmer
1. Robert Benker
2. Markus Kasper




Doppel Herren D:
3 Mannschaften
1. Alexander Kappen/Rainer Achleitner
2. Wolfgang Hambach/Jürgen Stampfer
3. Willi Schafhauser/Stefan Sagstetter







Einladung zur Tischtennis-Stadtmeisterschaft 2014 am 6. Dezember 2014

Veranstalter: Sportgemeinschaft Moosburg – Abteilung Tischtennis
Turnierleitung: Mitglieder der Abteilungsleitung
Spielklassen: Jugend 1 (Geburtsdatum bis 31.12.2001)
Jugend 2 (Geburtsdatum ab 01.01.2002 und jünger)
Herren C (ab 1.401 Punkte) - Einzel und Doppel
Herren D (bis 1.400 Punkte) - Einzel und Doppel
Hobbyklasse (Herren und Damen gemischt)
Maßgeblich ist der aktuelle QTTR-Wert. Die Ergebnisse der Stadtmeisterschaft werden nicht beim TTR-Wert berücksichtigt.
In den Spielklassen Jugend und Hobby wird nur die Einzelkonkurrenz gespielt.
Spielberechtigung: Es sind Spielerinnen und Spieler zugelassen, die in Moosburg und Umgebung wohnen, bzw. gemeldet sind.
Hobbyspieler/innen dürfen auf keiner offiziellen Vereinsrangliste eines Verbandes stehen.
Austragungssystem: Je nach Teilnehmerzahl Jeder gegen Jeden, ggf. in Gruppen.
Änderungen behält sich der Veranstalter vor.
Austragungsort: Dreifachturnhalle an der Albinstraße
Halleneinlass: 12.30 Uhr
Zeitplan: 13.00 Uhr Herren/Hobby 15.00 Uhr Jugend
Startgebühr: 3,00 €
Für die Jugendkonkurrenz wird keine Startgebühr erhoben.
Siegerehrung: Sofort nach Ende der Wettbewerbe.
Preise: Einzel: Für die Plätze 1 bis 3 gibt es Pokale (1. Platz), Sachpreise (2. und 3. Platz) und Urkunden (1. bis 3. Platz).
Doppel: Für die Plätze 1 bis 3. gibt es Urkunden.
Die Jugendlichen erhalten Pokale (1. Platz), Medaillen und Urkunden (1. bis 3. Platz).
Die Siegerin/der Sieger der Hobbyklasse erhält einen Verzehrgutschein im Wert von 15,00 € für ein Moosburger Speiselokal (mindestens 4 Teilneh-mer/innen).
Verpflegung: Wurst-/Käsesemmeln und Getränke gibt es in der Halle.
Anmeldungen: Bis spätestens 30 Minuten vor Beginn der Konkurrenz, bzw. bevorzugt bis 5. Dezember 2014, 18.00 Uhr, per E-Mail an: pgraber@web.de.

Wir bitten um baldmögliche Anmeldung.
Die Abteilungsleitung wünscht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg.






Doppelspitze statt Triumvirat

10.5.2014: Peter Graber und Alexander Kappen sind von den Mitgliedern bei der Jahreshauptversammlung einstimmig als Abteilungsleiter der SGM-Tischtennisspieler bestätigt worden. Sie bilden künftig eine gleichberechtigte Doppelspitze. Wolfgang Hambach, bisher ebenfalls gleichberechtigter Abteilungsleiter, kandidierte nicht mehr für den Posten und gab auch das Amt des Jugendleiters ab, das fortan Marinus Huber bekleidet. Sein Stellvertreter ist Sebastian Höcht, der während Hubers Auslandsaufenthalt bis Anfang 2015 die Verantwortung im Jugendbereich trägt. Kassier bleibt Alfred Oder, Willi Schafhauser wurde erneut zum Schriftführer gewählt. Beisitzer sind wie bisher Markus Kasper und Burkhard Hohmann sowie der neu gewählte Robert Benker und Wolfgang Hambach, der sich auf diesem Posten weiterhin für der Abteilung engagiert. Das Vorstandsteam wurde ohne Gegenstimme im Block gewählt.  - A. Kappen -




Alexander Kappen, Peter Graber, Sebastian Höcht, Robert Benker und Willi Schafhauser (v.l.)



Benk entthront King Kasper

10.05.2014: Robert Benker hat seinen Teamkameraden aus der 1. Moosburger Mannschaft, Markus Kasper, als Vereinsmeister abgelöst. Kasper, der sich zuletzt zweimal in Folge den Titel gesichert hatte, musste sich Benker sowohl in der Vorrunde als auch im Endspiel (4:2) geschlagen geben. Letzterer sicherte sich den Sieg bei dem im baboons-Master-Cup ausgetragenen Turnier (jeder Satz endet nach fünf gewonnenen Punkten, keine zwei Zähler Vorsprung erforderlich) absolut souverän und verdient. Ein wenig zittern musste er allerdings im Halbfinale gegen Alexander Kappen (SGM III), den er nur überraschend knapp mit 4:3 bezwang, im entscheidenden siebten Satz aber klar im Griff hatte. Kappen sicherte sich anschließend im kleinen Finale gegen Wolfgang Hambach (SGM II) mit einem 4:3-Erfolg Rang drei und somit den letzten noch freien Platz auf dem Treppchen. - A. Kappen -

Platzierungen:

1. Robert Benker
2. Markus Kasper
3. Alexander Kappen
4. Wolfgang Hambach
5. Sebastian Höcht
6. Willi Schafhauser
7. Peter Graber



Alexander Kappen, Robert Benker und Markus Kasper (v.l.)




Walking through a Winter-Schnupperkurs

28.12.2013: 21 Mädchen und Buben haben sich auch dieses Jahr wieder beim Schnupperkurs des Winterferienprogramms an der schnellsten Rückschlagsportart der Welt versucht. Unter der Anleitung von zehn Mitgliedern der SGM-Tischtennisabteilung konnten die Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren nach einem kurzen Aufwärmprogramm an der Platte an ihrem Ballgefühl feilen, die richtige Schlägerhaltung üben und sich schließlich auch mit einem Ballroboter messen.







TT-Stadtmeisterschaften 2013 am 07.12.2013, Ergebnisse

Jugend 1 (geb. bis 31.12.2000):
3 Teilnehmer
1. Florian Reinelt
2. Michael Schafhauser
3. Paul Hohmann




Jugend 2 (geb. ab 01.01.2001):

5 Teilnehmer
1. Paul Heinrich
2. Emil Cebulla
3. Berat Yilmaz
4. Lennart Zhang
5. Felix Zhang




Doppel Jugend:

1. Florian Reinelt/Felix Zhang
2. Paul Hohmann/Berat Yilmaz
3. M. Schafhauser/Lennart Zhang
4. Paul Heinrich/Emil Cebulla




Hobby:

2 Teilnehmer
1. Lukas Ventz
2. Philipp Fincke




Herren D:

10 Teilnehmer
1. Jürgen Stampfer
2. Wolfgang Radecker
3. Marinus Huber
4. Florian Reinelt
5. Wolfgang Hambach
6. Willi Schafhauser
7. Alexander Kappen
8. Sebastian Höcht
9. Konrad Betz
10. Mehmet Kargili




Herren C:

4 Teilnehmer
1. Max Oswald
2. Robert Benker
3. Andreas Danböck
4. Markus Kasper




Doppel C:
1. A. Danböck/M. Kasper
2. Max Oswald/Robert Benker




Doppel D:

1. W. Hambach/M. Huber
2. W. Radecker/S. Höcht
3. J. Stampfer/W. Schafhauser






Spende für die Jugend

21.10.2013: Die Firma Elektro Adolf Häring hat den Reinerlös aus dem Essen- und Getränkeverkauf bei der Hausmesse am 12. Oktober an die Jugend der SGM-Tischtennisabteilung gespendet. Nach interessanten Vorführungen im Geschäft konnte sich jeder Kunde auch an einer Tischtennisplatte mit einem Roboter messen. Firmen-Chefin Sigrid Häring-Lochinger überreichte schließlich Abteilungsleiter Peter Graber die Spende von 200 Euro.






 

Gelebte Partnerschaft

24.06.2013: Anlässlich der 40-jährigen Städtepartnerschaft wurde die Moosburger Tischtennisabteilung zu einem Turnier nach Bry sur Marne eingeladen. Sechs Spieler machten sich am Samstag, 15. Juni, um 4 Uhr früh auf den langen Weg. Nach 10 Stunden Fahrt kam man am Ziel an und erkundete am Nachmittag noch die Sehenswürdigkeiten von Paris. Am Sonntag war um 9 Uhr Treffpunkt in der Halle. Nachdem der Bürgermeister und der Sportreferent von Bry die Moosburger herzlichst begrüßt hatten, wurde ein Freundschaftsspiel der beiden Mannschaften ausgetragen. Am Nachmittag fand ein Turnier mit 55 Teilnehmern statt, bei dem Marinus Huber als bester Moosburger den vierten Platz erreichte. PSC-Vorstand Claude Brussolo, der das Turnier und den Moosburger Besuch organisierte, war über den reibungslosen Ablauf sehr erfreut. - W. Schafhauser -



Oops hi did it again!


14
.04.2013: Markus Kasper hat seinen Titel als SGM-Tischtennis-Vereinsmeister erfolgreich verteidigt. Bei dem im modifizierten baboons-Master-Cup-Modus (kurze Sätze bis fünf Punkte, ein Punkt Vorsprung reicht zum Satzgewinn) ausgetragenen Turnier setzte er sich im Finale gegen Wolfgang Hambach durch. Bronze ging an Burkhard Hohmann, der im kleinen Finale Marinus Huber bezwang.

Hier alle Teilnehmer und Platzierungen der Vereinsmeisterschaft am 12. April 2013:

1.   Markus Kasper
2.   Wolfgang Hambach
3.   Burkhard Hohmann
4.   Marinus Huber
5.   Robert Benker
6.   Konrad Betz
7.   Florian Reinelt
8.   Willi Schafhauser
9.   Jürgen Stampfer
10. Sebastian Höcht
11. Alexander Kappen
12. Peter Graber
13. Michael Schafhauser
14. Philipp Schwenke
15. Paul Hohmann
16. Nicolas Becker





22 Kinder beim Schnupperkurs

29.12.2012: Am Freitag fand im Rahmen der Winterferienspiele der Tischtennisschnupperkurs statt. die Abteilungsleiter Peter Graber, Alexander Kappen und Wolfgang Hambach (auch Jugendleiter) sowie vier weitere Spieler der Abteilung konnten 22 Kinder in der Albinhalle begrüßen. Nach kurzen Aufwärm- und Ballübungen ging es an die Tische, wo unter Anleitung diverse Ballwechsel trainiert wurden. Wie auch in den vergangenen Jahren war das Üben mit dem Ballroboter bei den Kindern sehr beliebt. - W. Schafhauser -





TT-Stadtmeisterschaften 2012 am 08.12.2012
Ergebnisse


Jugend 1 (geb. bis 31.12.1999): 8 Teilnehmer
1. Jürgen Stampfer
2.Florian Reinelt
3.Michael Schafhauser
4.Philipp Schwenke
5.Michael Weger
6.Patrick Schröder
7.Nicholas Becker
8.Patrick Leonbacher

Jugend 2 (geb. ab 01.01.2000): 2 Teilnehmer
1.Nicholas Becker
2.Patrick Leonbacher

Doppel Jugend: 4 Mannschaften
1. M. Weger/F. Reinelt
2.M. Schafhauser/N. Becker
3. P. Schwenke/P. Schröder
4. J. Stampfer/P. Leonbacher

Hobby: 1 Teilnehmer
1. Josef Wiesheu (spielte bei Herren C)

Herren D: 7 Teilnehmer
1. Jürgen Stampfer
2. Konrad Betz
3. Jochen Kahlert
4 Alexander Kappen
5. Alfred Oder
6. Manfred Vogtmannsberger
7. Sebastian Höcht

Herren C: 6 Teilnehmer
1. Andreas Danböck
2. Burkhard Hohmann
3. Robert Benker
4. Markus Kasper
5. Hubert Menigat
6. Josef Wiesheu

Doppel Herren C: 2 Mannschaften
1. M. Kasper/R. Benker
2. B. Hohmann/H. Menigat

Doppel Herren D: 3 Mannschaften
1. J. Stampfer/S. Höcht
2. J. Kahlert/A. Kappen
3. K. Betz/M. Vogtmannsberger

Gesamt Teilnehmer: 24 (davon 3 doppelt: Start bei Erw. und Ju. Bzw. Ju 1 und Ju2)
Gesamt Teilnehmer Jugend: 8
Gesamt Teilnehmer Erwachsene: 13 (davon 1 doppelt: Start bei Erw. und Ju.9

Bilder gibt es unter "Galerie"!!!
 




Schäffler spenden für Jugendtrikots

11.12.2012:  Die Moosburger Schäffler haben es der SGM-Tischtennisabteilung mit einer Spende über 200 Euro ermöglicht, neue Trikots für ihre Jugendmannschaften zu kaufen. Die Abteilungsleitung bedankt sich im Namen ihrer Nachwuchsspieler recht herzlich!!! - A. Kappen -

 



 







Markus Kasper neuer Vereinsmeister

25.08.2012: Marinus Huber, der ihm schon in der Vorrunde einen Satz abgenommen hatte, leistete auch im Finale tapfer Widerstand. Letztlich konnte er aber doch nicht verhindern, dass sich bei der Vereinsmeisterschaft der SGM-Tischtennisabteilung in Markus Kasper (Foto) der Favorit durchsetzte. Kasper gewann das Endspiel gegen Huber mit 4:2 Sätzen und beendete das Turnier mit einer souveränen Bilanz von 7:0 Siegen.

Platz drei ging an Burkhard Hohmann, der sich im "kleinen Finale" mit 4:1 gegen Wolfgang Hambach durchsetzte. Das Spiel um Platz fünf entschied Alexander Kappen gegen Konrad Betz hauchdünn mit 4:3 für sich, während Jürgen Stampfer sich mit einem 4:2 gegen Willi Schafhauser Rang sieben sicherte. Im Spiel um Platz neun bezwang Peter Graber Paul Hohmann deutlich mit 4:0. Rang elf ging an Michael Schafhauser, der das enge Match gegen Philip Schwenke mit 4:3 gewann.

Die Vereinsmeisterschaft wurde dieses Jahr in einem neuen Spielsystem, dem so genannten "modifizierten baboons-Masters-Cup-Modus", ausgetragen. Dabei ist ein Satz bereits nach dem fünften Gewinnpunkt beendet, ohne dass der Sieger am Ende mindestens einen Zwei-Punkte-Vorsprung benötigt. Sprich: Beim Stand von 4:4 kommt es zum Show Down, bei dem beide Spieler gleichzeitig Satzball haben. In zwei Sechser-Gruppen spielten die zwölf Teilnehmer der Vereinsmeisterschaft zunächst eine Vorrunde aus, ehe die dreigeteilte Platzierungsrunde um die Ränge eins bis vier, fünf bis acht und neun bis zwölf jeweils mit Halbfinale und Finale folgte. - A. Kappen -

Der Endstand:

1.   Markus Kasper
2.   Marinus Huber
3.   Burkhard Hohmann
4.   Wolfgang Hambach
5.   Alexander Kappen
6.   Konrad Betz
7.   Jürgen Stampfer
8.   Willi Schafhauser
9.   Peter Graber
10. Paul Hohmann
11. Michael Schafhauser
12. Philip Schwenke





High Five

14.05.2012: Nach sechs Jahren an der Abteilungsspitze hat sich Konrad Betz in den wohl verdienten Funktionärsruhestand verabschiedet. Den Posten des bisherigen Moosburger Tischtennis-Chefs teilt sich künftig eine gleichberechtigte Dreier-Spitze mit dem bisherigen Kassier Peter Graber (auf dem Foto 2. von rechts), Alexander Kappen (Mitte) und Wolfgang Hambach (rechts), der zugleich Jugendleiter bleibt. Der wiedergewählte Schriftführer Willi Schafhauser (links) und der neue Kassier Alfred Oder (2. von links) komplettieren die Führungsriege der "Oberen Fünf". Burkhard Hohmann, Markus Kasper und Marinus Huber wurden bei der Jahreshauptversammlung in der SGM-Halle zu Beisitzern gewählt. - A. Kappen -






20 Kinder schnuppern beim Winterfereienprogramm

31.12.2011: Wie auch in den vergangenen Jahren veranstaltete die Moosburger Tischtennisabteilung im Rahmen der Winterfereinspiele einen Schnupperkurs für Kinder. Vorstand Konrad Betz konnte 20 Kinder am Freitag in der Albinhalle begrüßen. Nach einem kurzen Aufwärmtraining und kleinen Ballübungen ging es an die Platten, wo dann unter Anleitung von sieben Abteilungsmitgliedern diverse Schlagtechniken erklärt wurden. Für alle, die weiterhin Spaß am Tischtennis haben, besteht die Möglichkeit das Anfängertraining jeden Freitag von 17 bis 18.30 Uhr zu besuchen. - W. Schafhauser -




Andreas Danböck neuer Stadtmeister
Alexander Kappen am 11.12.2011, um 10:54:58 Uhr
  Andreas Danböck, der im Punktspielbetrieb für den TSV München-Ost (Bezirksliga) an die Platte geht, hat erstmals die Königsklasse der Moosburger Stadtmeisterschaft gewonnen. Er setzte sich vor Titelverteidiger Markus Kasper durch. Jochen Kahlert gewann bei den Herren D. Im Finale bezwang er Wolfgang Radecker. Die Titelträger im Nachwuchs heißen Jürgen Stampfer (Jugend 1) und Michael Schafhauser (Jugend 2).

Die Ergebnisse:

Jugend 1

1. Jürgen Stampfer
2. Lukas Ventz
3. Michael Wege



Jugend 2

1. Michael Schafhauser
2. Florian Reinelt
3. Paul Hohmann


Herren C

1. Andreas Danböck
2. Markus Kasper
3. Burkhard Hohmann


Herren C Doppel

1. Danböck/Huber
2. Kasper/Schafhauser
3. Hohmann/Benker


Herren D

1. Jochen Kahlert
2. Wolfgang Radecker
3. Marinus Huber, Konrad Betz


Herren D Doppel

1.Radecker/Höcht
2.Hambach/Huber
3.Kahlert/Kappen


Hobby

1. Lupo Hauke
2. Luu Honwang
   

Schafhauser Vereinsmeister 2011
W. Schafhauser am 28.06.2011, um 16:16:15 Uhr
  Zum Saisonende wurde in der Moosburger Tischtennisabteilung der diesjährige Vereinsmeister ausgespielt. Vorstand Konni Betz konnte 15 Aktive am in der Halle begrüßen, wobei Jugendliche und Erwachsene anschließend gegeneinander antreten mußten. Der jeweils in der Rangliste weiter hinten angesiedelte Spieler bekam einen gewissen Punktevorsprung, sodaß manches Match mit 6 oder gar 8 Punkten Vorsprung gestartet wurde. (Satzende ist bei 11 Punkten)

Es wurde in drei 5er Gruppen gespielt, in denen jeweils der erste und der zweite in die nächste Runde kamen. Für die anschließenden zwei 3er Gruppen qualifizierten sich dann doch die erfahrenen Spieler wie, Burkhard Hohmann, Wolfgang Hambach und Jürgen Stampfer in Gruppe A und Konrad Betz, Wolfgang Radecker und Willi Schafhauser in der Gruppe B.

Die jeweiligen Sieger dieser Gruppen ermittelten im Finale den Vereinsmeister. Das Endspiel erreichten Hohmann und Schafhauser und lieferten sich ein hartumkämpftes Match, das Schafhauser im fünften Satz in der Verlängerung gewinnen konnte, und somit Vereinmeister 2011 wurde. Den dritten Platz sicherte sich Konni Betz.

Die besten jugendlichen Teilnehmer des Turniers waren Jürgen Stampfer und Lukas Ventz. Beide erhielten eine Eintrittskarte für die Timo Boll Show am kommenden Dienstag in Landshut.
   

Stadtmeisterschaft 2010: Kasper verteidigt Titel, Schafhauser gewinnt bei Herren D
Alexander Kappen am 04.12.2010, um 20:17:41 Uhr
  Markus Kasper hat seinen Stadtmeistertitel in der Königsklasse Herren C verteidigt. Die D-Konkurrenz gewann Willi Schafhauser, während Jürgen Stampfer (Jugend 1) und Michael Schafhauser (Jugend 2) die Nachwuchskonkurrenzen gewannen.

Alle Platzierungen:

Jugend 1 (geb. bis 31.12.1997): 5 Teilnehmer

1. Jürgen Stampfer
2. Lukas Ventz
3. Jonas Ventz
4. Andreas Spendel
5. Patrick Schröder

Jugend 2 (geb. ab 01.01.1998): 4 Teilnehmer

1. Michael Schafhauser
2. Ferdinand Reuschel
3. Tobias Spendel
4. Patrick Leonbacher

Herren D (und Hobby): 9 Teilnehmer

1. Willi Schafhauser
2. Jochen Kahlert (0:3 verloren)
3. Alexander Kappen/Wolfgang Hambach (jeweils 0:3 verloren)

Herren C: 3 Teilnehmer

1. Markus Kasper
2. Robert Benker
3. Burkhard Hohmann

Doppel C: 2 Mannschaften

1. Burkhard Hohmann/Robert Benker (Gesamt C/D 1.)
2. Markus Kasper/Willi Schafhauser (Gesamt C/D 3.)

Doppel D: 3 Mannschaften

1. Jochen Kahlert/Alexander Kappen (Gesamt C/D 2.)
2. Konrad Betz/Rainer Achleitner (Gesamt C/D 4.)
3. Wolfgang Hambach/Marinus Huber (Gesamt C/D 5.)
   

Rätätä, rätätä, so a Sommerfest ist schee!
Willi Schafhauser am 05.08.2010, um 19:30:13 Uhr
  Am Samstag, 30. Juli, trafen sich die Moosburger Tischtennisspieler mit deren Familien zum Sommerfest. Bei schönstem Wetter saß man ab 16 Uhr im Garten vom Haus der Heimat gemütlich zusammen. Auch sportlich konnte man sich betätigen, weil eine Tischtennisplatte aufgestellt wurde. In gemütlicher Runde unterhielt man sich über die vergangene Saison, aber auch mit Ausblick auf die neue Spielzeit.

Ein besonderer Dank gilt den Vereinen vom Haus der Heimat, die ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellten.
   

Stadtmeisterschaft 2009: Kasper und Oder triumphieren
Alexander Kappen am 06.12.2009, um 13:57:25 Uhr
  Bei der Stadtmeisterschaft 2009 hat Markus Kasper seinen Teamkameraden Burkhard Hohmann auf Rang zwei verwiesen und somit als Titelträger in der C-Klasse entthront. Als Sieger der ranghöchsten Konkurrenz darf Kasper den Wanderpokal für den "Meister aller Klassen" somit ein Jahr lang als Staubfänger ins heimische Regal stellen. Platz drei ging an Robert Benker.

Bei den Herren D verteidigte Alfred Oder dagegen seinen Titel. Auch die übrigen zwei Podestplätze sind mit den Protagonisten des Vorjahres besetzt. Erwin Weber wurde erneut Vizemeister vor dem Bronze-Dauer-Abonnenten Alexander Kappen.

Das gemeinsame Doppel der Herren C und D gewannen Robert Benker und Wolfgang Hambach vor Alfred Oder und Markus Kasper sowie Konrad Betz und Alexander Kappen.

In der Jugend-Klasse I sicherte sich Topfavorit Marinus Huber den Titel, während Michael Weger bei der Jugend II seinen Triumph aus dem Vorjahr wiederholte.

Abteilungsleiter Konrad Betz freute sich besonders darüber, "nach ein paar Jahren mal wieder einen Stadtmeister in der Hobbyklasse ehren zu dürfen". Sebastian Höcht setzte sich hier gegen Alexander Mieslinger durch und sicherte sich einen 15-Euro-Gutschein für ein Moosburger Bistro.

Die Ergebnisse:

Einzel Herren C
Spiele Sätze
1. Kasper Markus 4:0 12:3
2. Hohmann Burkard 3:1 10:7
3. Benker Robert 2:2 8:8
4. Schafhauser Willi 1:3 9:11
5. Betz Konrad 0:4 2:12


Einzel Herren D
Spiele Sätze
1. Oder Alfred 4:0 12:6
2. Weber Erwin 3:1 11:4
3. Kappen Alexander 1:3 7:9
4. Graber Peter 1:3 6:9
5. Hambach Wolfgang 1:3 3:11


Doppel Herren C/D
Spiele Sätze
1. Benker/Hambach 4:0 8:1
2. Kasper/Oder 3:1 6:3
3. Betz/Kappen 2:2 5:6
4. Schafhauser/Huber 1:3 4:7
5. Hohmann/Graber 0:4 2:8


Hobbyklasse

1. Höcht Sebastian
2. Mieslinger Alexander


Jugend 1
Ergebnis Endspiel/3. Platz/Vorrunde
1. Huber Marinus 3:1
2. Stampfer Jürgen
3. Maier Simon 3:0
4. Finke Philipp
5. Ventz Lukas 3:2
6. Ventz Jonas 2:2
7. Brem Manuel 2:3
8. Bendl Raphael 1:3
9. Karmann Luis 0:3
10. Yigit Kerem 0:4
11. Gehrig Alandra 0:5


Jugend 2
Ergebnis Endspiel/3.Platz/Vorrunde
1. Weger Michael 3:2
2. Oder Maxi
3. Hohmann Paul 3:?
4. Spendel Andreas
5. Salih Uysal 2:2
6. Hobmaier Georg 1:2
7. Schafhauser Michael 1:3
8. Schwenke Philipp 0:3
8. Hobmaier Michael 0:4

Fotos zur Stadtmeisterschaft 2009 gibt es unter "Galerie".





 
  Inhalt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Saison 2016/17 - Wer spielt wo?
Herren I (1. Kreisliga)

Herren II (3. Kreisliga Ost)

Herren III (3. Kreisliga West)

Herren IV (4. Kreisliga Ost)
  Facebook Like-Button
  Werbung
  Trainingszeiten
Erwachsene:
- Montag, 20 bis 22 Uhr
- Freitag, 20 bis 22 Uhr

Jugend:
- Mittwoch, 18.30 bis 20 Uhr
- Freitag, 17 bis 20 Uhr

(alle Trainingseinheiten finden in der Dreifachturnhalle an der Albinstraße statt)
Heute waren schon 7 Besucher (36 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=